Preisträgerin DMW 2016

Kategorie: Gesang

 

 

 

Verwendung des Fotos bitte nur für Preisträgerkonzerte des DMW und mit Bildnachweis: Foto: Adrienne Meister, München

 

Die aktuellen DMW-Preisträger

DMW 2017

Juri Schmahl, Oboe >>>

Tillmann Höfs, Horn >>>

Steven Heelein, Komponist >>>

Elias Jurgschat, Komponist >>>

 

DMW 2016

Katharina Konradi, Sopran >>>

Raphaela Gromes, Cello >>>

Valentino Worlitzsch, Cello >>>

Simon Höfele, Trompete >>>
Constantin Hartwig, Tuba >>>

Tobias Klich, Komponist >>>

Tamon Yashima, Komponist >>>

 

DMW 2015

Bettina Aust, Klarinette >>>

Wies de Boevé, Kontrabass >>>

Damian Scholl, Komponist >>>

 

DMW 2014

Frank Dupree, Klavier >>>

Preisträgerin DMW 2016

Kategorie: Gesang

Katharina Konradi, Sopran

Foto: Adrienne Meister, München

Seit der Spielzeit 2015/16 gehört die Sopranistin Katharina Konradi dem Ensemble des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden an, wo sie die wichtigen Partien ihres Fachs singt: darunter Pamina, Gretel, Adele, Susanna.



In ihrer noch jungen Karriere markierten der Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs 2016 in Bonn und der damit verbundene Sonderpreis der Walter und Charlotte Hamel Stiftung für ihre herausragende Leistung in der Kategorie Gesang erste Höhepunkte. Als weitere folgen die Eröffnung der Saison 17/18 des NDR Elbphilharmonie Orchesters unter Thomas Hengelbrock und ihr Debut an der Hamburgischen Staatsoper als Ännchen in „Der Freischütz“ von C. M. von Weber.  



Die ersten beruflichen Schritte machte Katharina Konradi im Sommer 2013 an der Kammeroper München und am Theater Hof als Anne Frank in der Monooper „Das Tagebuch der Anne Frank“ von Grigori Frid.



Katharina Konradi ist Preisträgerin des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert und der Sommerakademie Mozarteum 2015. Im gleichen Jahr gewann sie den 1. Preis des Kulturkreises Gasteig München in der Wertung „Lied-Duo“. Sie ist Stipendiatin der Paul-Hindemith-Gesellschaft Berlin, der Yehudi Menuhin Stiftung „Live Music Now“ München und der Studienstiftung des deutschen Volkes.

 


Geboren in Bischkek, Kirgisistan, begann Katharina Konradi 2009 ihre Gesangsausbildung bei Julie Kaufmann in Berlin. Ihr Masterstudium in Lied schloss sie bei Christiane Iven und Donald Sulzen an der Hochschule für Musik und Theater München ab.

 

 

Internetseite von Katharina Konradi:

www.katharina-konradi.de

 

Repertoire und Förderhinweis für Konzerte mit Orchester:

Oper, Operette & Konzert

 

Programmvorschläge und Förderhinweis für Kammerkonzerte:

Sopran & Klavier

 

Kontakt:

konradikatharina(at)gmail.com

zurück zur Preisträgerübersicht >>>