Stipendiat DMW 2013

Trompete solo

 

Honorarzuschuss

für Solokonzerte mit professionellen deutschen Orchestern: bis 750 €

www.musikrat.de/dmw-kuenstlerliste

 

Stipendiat des DMW 2013

Kategorie: Trompete solo

Jonathan Müller

Foto: Tobias Rentzsch

Jonathan Müller, 1990 geboren in Leonberg, erhielt seinen ersten Trompetenunterricht ab dem Alter von 13 Jahren. Er studierte zunächst von 2009 bis 2010 als Jungstudent bei Wolfgang Bauer an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und anschließend im Vollstudium bei Reinhold Friedrich an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

 

Der Trompeter war mehrfach erster Bundespreisträger beim Wettbewerb Jugend musiziert und erzielte 2006 den 1. Preis und Sonderpreis beim Carl-Schröder-Wettbewerb in Sondershausen (Thüringen). 2010 wurde er mit einem Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn ausgezeichent und in die 55. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen. 2013 folgte erneut ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs, verbunden mit der Aufnahme in die Künstlerliste - Solisten des Deutschen Musikwettbewerbs. Außerdem erreichte er 2011 als einziger deutscher Trompeter die dritte Runde beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD und war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie der Deutschen Stiftung Musikleben.

 

Als Solist konzertierte Jonathan Müller unter anderem mit den Nürnberger Symphonikern, der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach, der Neubrandenburger Philharmonie, mit dem Münchener Kammerorchester, dem Stuttgarter Kammerorchester, dem arcata Kammerorchester Stuttgart und der Sinfonietta Tübingen. In der Spielzeit 2016/2017 ist er u. a. mit dem Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters und der Anhaltische Philharmonie Dessau zu hören.

 

Der Trompeter war Mitglied des Bundesjugendorchesters und ab 2011 Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester sowie im Orches­tra Mozart unter der Leitung von Claudio Abbado. Weitere Orchestererfahrung sammelte er als Aushilfe im hr-Sinfonieorchester, in der Badischen Staatskapelle und im Orquesta Nacional de España in Madrid.

 

Seit 2013 ist Jonathan Müller Solotrompeter des Gewandhausorchesters zu Leipzig.

Repertoire Trompete & Orchester

Tomaso Albinoni Konzert für Trompete Streicher und Basso continuo B-Dur op. 7 Nr. 3
  Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo d-Moll op. 9 Nr. 2
Alexander Arutjunjan Konzert für Trompete und Orchester As-Dur (1950)
Willy Brandt Erstes Konzertstück für Trompete und Orchester f-Moll op. 11 (1910)
Alfred Desenclos Incantation, Thrène et Danse für Trompete und Orchester (1953)
Johann Friedrich Fasch Konzert für Trompete, 2 Oboen, Streicher und Basso continuo D-Dur
Georg Friedrich Händel Suite für Trompete, Streicher und Basso continuo D-Dur
Joseph Haydn Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur
Johann Wilhelm Hertel Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Nr. 1 Es-Dur
  Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Nr. 3 D-Dur
Johann Nepomuk Hummel Konzert für Trompete und Orchester E-Dur
André Jolivet Concertino für Trompete, Klavier und Streicher (1948)
  Zweites Konzert für Trompete und Orchester (1954)
Bernhard Krol Magnificat-Variationen für hohe Trompete und Streichorchester
Johann Melchior Molter Konzert für Trompete, Holzbläser und Streicher Nr. 1 D-Dur
Leopold Mozart Konzert für Trompete, Streicher, 2 Hörner und Basso continuo D-Dur
Johann Baptist Georg Neruda Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Es-Dur
Dmitri Schostakowitsch Konzert Nr. 1 für Klavier, Trompete und Streicher c-Moll op. 35
Ilya Shakhov Konzert für Trompete und Orchester „Romantisches Konzert“
Eino Tamberg Konzert für Trompete und Orchester op. 42
Giuseppe Tartini Konzert für Trompete, 2 Hörner, Streicher und Basso continuo D-Dur
Georg Philipp Telemann Konzert für Trompete Streicher und Basso continuo D-Dur
Henri Tomasi Concerto für Trompete und Orchester (1949)
Sergeï Nikiforowitsch Wassilenko Konzert für Trompete und Orchester c-Moll op. 113 „Concert-Poéme“
Bernd Alois Zimmermann Nobody knows de trouble I see. Konzert für Trompete und Orchester (1954)
   
Weitere Werke auf Anfrage.  
   
[Stand: Ende 2015]