Download Formular für Gastgeber:

 

  •  Klicken Sie auf die Grafik --> es öffnet sich eine neue Seite


  • dort wählen Sie oben links aus: "Datei" - "Seite speichern unter..."


  • Wählen Sie einen Speicherort auf Ihrem Computer, sodann können sie das Dokument dort bearbeiten, dann ausdrucken oder uns per Email senden.

Gastgeber gesucht

Der DMW sucht Privatquartiere für seine Teilnehmer!

Vom 27. Februar bis 11. März 2017 findet der Deutsche Musikwettbewerb erstmals in Leipzig statt. Es kommen über 200 Musikstudenten im Alter von 18 bis 30 Jahren nach Leipzig und spielen in bis zu vier Runden (v. a. in der Musikhochschule, Gebäude Grassistraße und Dittrichring) um den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs.

 

 

 

Für die Teilnehmer des DMW haben wir Gastgeber gesucht. Die Resonanz war großartig, so dass alle Teilnehmer, die dies gewünscht haben, bei Leipziger Familien untergebracht werden können.

Wir danken für Ihre Gastfreundschaft!

 

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung (0228.2091-160 oder musikwettbewerb(at)musikrat.de).
Leider ist nicht abzusehen, wie lange die Teilnehmer in Leipzig bleiben. Die Dauer des Aufenthalts hängt davon ab, welche Wettbewerbsrunde sie erreichen.

I.d.R. sind die Teilnehmer sehr auf den Wettbewerb konzentriert, so dass sie normalerweise nicht sehr an Rahmenprogramm interessiert und statt dessen mit Üben beschäftigt sind. Ob sie an den Mahlzeiten teilnehmen oder sich selbst verpflegen (z.B. über eine Küchenmitnutzung) sollte individuell zwischen Gastgebern und Gästen abgesprochen werden.

Selbstverständlich sind die Gastgeber zu beiden Preisträgerkonzerten in der Musikhochschule (10.3.) und im Gewandhaus (11.3.) herzlich eingeladen (die Wettbewerbsrunden sind ohnehin bei freiem Eintritt)!


Herzlichen Dank!

Das Team des Deutschen Musikwettbewerbs

Weberstraße 59

53113 Bonn

 

 

** Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

Wenn Sie eine Unterbringung in einer Gastfamilie wünschen, dann senden Sie uns bitte das Formular unter http://www3.musikrat.de/index.php?id=1834 (rechte Spalte). Wir hoffen, möglichst viele Interessierte unterbringen zu können.