Der Tag der Musik 2016

Vom 17. bis 19. Juni fand 2016 der achte Tag der Musik im gesamten Bundesgebiet statt. Das Motto „Willkommen in Deutschland: Musik macht Heimat" fokussierte die Frage, was Kulturschaffende zu einem friedvollen Miteinander unterschiedlicher Kulturen beitragen können.

Mit ihrer alle Sprachgrenzen überwindenden Kraft spielt die Musik eine zentrale Rolle dabei, Freude an einem Austausch zwischen den verschiedenen Kulturen zu vermitteln. Der Deutsche Musikrat rief daher dazu auf, den bundesweiten Tag der Musik als gemeinsame Plattform für einen transkulturellen Dialog und als Chance für ein gestaltendes Miteinander zu verstehen.

Zahlreiche Projekte und Initiativen zum Thema Musik und Flüchtlinge beteiligten sich an der bundesweiten Initiative des Deutschen Musikrates. Als Schaufenster der Kulturellen Vielfalt betont der Tag der Musik nicht nur den hohen Wert der Musik, sondern setzt auch ein Zeichen für den Schutz und die Förderung der Kulturellen Vielfalt in Deutschland.

 
 
Unsere Förderer und Partner:
© 2017 by Deutscher Musikrat