Deutscher Musikrat

gGmbH

edition elektronik

Weberstraße 59

53113 Bonn

T 0228 - 20 91-170

F 0228 - 20 91-200

E zm@musikrat.de

aufabwegen#50

VARIOUS ARTISTS

AALFANG MIT PFERDEKOPF, ARS MORIENDI, MARC BEHRENS, FRANK BRETSCHNEIDER, GREGORY BÜTTNER, COLUMN ONE, CORE, CRANIOCLAST, EVAPORI, FETISCH PARK, LIMPE FUCHS, CHRISTOPH HEEMANN, HITHLAHABUTH, KALLABRIS, THOMAS KÖNER, KONTAKTA, KONRAD KRAFT, licht-ung, MAEROR TRI, MØHR, N(33), RLW, SCHACHTANLAGE GEGENORT, DAS SYNTHETISCHE MISCHGEWEBE, ASMUS TIETCHENS, DIE TÖDLICHE DORIS, WERKBUND, ACHIM WOLLSCHEID, XYRAMAT


Die 50. Veröffentlichung des Labels aufabwegen erscheint in der edition elektronik des Deutschen Musikrats. Die umfangreiche Doppel-CD-Compilation mit ausführlichem Textbooklet verknüpft den Werdegang des Labels aufabwegen mit der persönlichen Sicht auf die Genese der Geräuschmusik in Deutschland. Es ist die Entwicklung von der reinigenden Kraft des Lärms über die bruitistische Klangforschung hin zu einer eigenen Ästhetik des Geräuschhaften. Diese Bewegung wird in 29 subjektiv ausgewählten Tracks für den geneigten Hörer nachvollziehbar gemacht. Die Bandbreite reicht von subtilem Ambient über dichte Collagen und konkrete Geräuschlandschaften hin zu rhythmischen Stücken und besteht aus fast ausschließlich bisher unveröffentlichtem oder seltenem Material. In der Zusammenstellung treffen Geräuschmusiker der ersten Stunde auf Künstlerinnen und Künstler der späteren Generation, so dass ein relativ großer Überblick über zeitgenössische Positionen des Genres gegeben wird und möglicherweise neue Hörerinnen und Hörer die Magie der Geräuschwelten für sich entdecken.

www.aufabwegen.com