Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH

European Workshop for Contemporary Music

Weberstraße 59
53113 Bonn

0228 - 20 91-144
0228 - 20 91-200 (Fax)

ewcm@musikrat.de

Ansprechpartner

Gerardo Scheige

KONZERT 2014

Ensemble Garage beim Festival "aXes"


Am Donnerstag, den 24. April 2014 präsentiert das junge Ensemble Garage in der Musikakademie Krakau Werke von Sergej Newski, Oliver Schneller und internationalen Kompositionsstudenten beim Festival "aXes - Triduum Neue Musik". Im Rahmen des Festivals erarbeiten die Musiker vorab mit den anwesenden Komponisten die Werke. Zudem stellen  Schneller und Newski in Vorträgen und Gesprächen ihr Schaffen vor und geben somit einen Einblick in das zeitgenössische Musikleben in Deutschland.

Das Festival vernetzt Künstler und Institutionen aus verschiedenen Teilen Europas und ermöglicht einen internationalen Austausch in der zeitgenössischen Musik. Die Förderprojekte ZM des Deutschen Musikrats unterstützen daher den Gastbesuch des in Köln ansässigen Ensemble Garage und Komponisten der Edition Zeitgenössische Musik.


Programm

Franciszek Araszkiewicz
Lunatic Fringe (2014) (UA)

Dominikas Digimas
REM (2014) (UA)

Uros Rojko
A String of Pearls (2005-06)

Simon Pensek
Hollow (2014) (UA)

Sergej Newski
Rift (2004)

Oliver Schneller
Topoi (1999)


Ort: Musikakademie Krakau, Konzertsaal
Datum und Uhrzeit: 24. April 2014, 19.00 Uhr


Das internationale Festival "aXes – Triduum Muzyki Nowej" ist ein Kooperationsprojekt der Musikakademie Krakau, der Musikakademie Ljubljana, der Musik- und Theaterakademie Litauens (Vilnuis),der Musik-Akademie Basel und des Deutschen Musikrates.


Fotos


Partner