Teilnahme

Sie können sich auf vielfältige Weise für den Tag der Musik engagieren und damit die musikpolitischen Botschaften der Initiative in die Öffentlichkeit tragen. So könnten Sie am Tag der Musik z.B.

  • ein schon geplantes Konzert unter das Motto "Tag der Musik" stellen
  • ein schon geprobtes Konzertprogramm unter der Leitidee Tag der Musik (erneut) aufführen
  • beim Stadtfest/Schulfest o.ä. einen musikalischen Beitrag für den Tag der Musik leisten
  • eine Podiumsdiskussion zum Thema Musikförderung mit Politikern und Unterstützern vor Ort organisieren
  • usw.

Als Initiator unterstützt der Deutsche Musikrat im Hintergrund die Organisation und Koordination der Veranstaltungen, kümmert sich um die mediale Aufmerksamkeit und schafft so einen angemessen Rahmen für den Tag der Musik.

Veranstaltungen anmelden

Als Teilnehmer des Tages der Musik können Sie unbegrenzt und kostenfrei Veranstaltungen in die Online-Datenbank eintragen. Mit Hilfe einer Suchmaske können Interessierte Ihre Konzerte in der Datenbank finden, sodass Sie zusätzlich eine Werbemaßnahme kostenfrei damit verbinden können.

Für die Eingabe von Veranstaltungen benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Leitfaden für Teilnehmer

Für die Teilnahme am Tag der Musik 2016 finden Sie im Folgenden eine kurze Übersicht, die alle relevanten Informationen zusammenfasst und Ihnen in einer schrittweisen Anleitung die Anmeldung eines Benutzerkontos sowie das Anmelden von Veranstaltungen erklärt.

 
 
Unsere Förderer und Partner:
© 2016 by Deutscher Musikrat