European Workshop bei "Nachbarn 2.0"

Facetten Zeitgenössischer Musik.
Einblicke in die junge polnische und deutsche Komponistenszene


J. Szmytka
D. Przybylski
T. PM Schneid
J. Motschmann
I. Mundry


Programm

Der European Workshop for Contemporary Music wird am 17. Juni 2011 das Abschlusskonzerts des Festivals "Nachbarn 2.0" in der Warschauer Philharmonie gestalten. Die herausragenden Konzertleistungen des Ensembles beim Warschauer Herbst hatten so hohe Aufmerksamkeit erregt, dass eine Einladung zum deutsch-polnischen Festival moderner Nachbarschaft durch das Goethe-Institut Warschau folgte. Anlässlich des 20. Jubiläums der Unterzeichnung des Nachbarschaftsvertrages über "gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit" zwischen Deutschland und Polen präsentiert die Deutsche Botschaft in Warschau gemeinsam mit dem Goethe-Institut eine Veranstaltungsreihe, die zum Thema Nachbarschaft vielfältigen Kunstformen eine Plattform bietet. Das Ensemble EWCM ist in diesem Zusammenhang ein erfolgreiches Beispiel für die langjährige freundschaftliche Zusammenarbeit und den fruchtbaren kulturellen Austausch zwischen Polen und Deutschland.

Gemeinsam werden die Musiker des EWCM  vom 11. -16. Juni folgendes Konzertprogramm unter der künstlerischen Leitung von Rüdiger Bohn und seinem Dirigentenassistenten Daniel Huppert (Gewinner des 5. Lutoslawski Wettbewerbs in Bialystok) einstudieren und am 17. Juni aufführen:


Tobias PM Schneid       
the lonely monk's reflections on reprocreation aspects in fractal organizations II

Johannes Motschmann

Serenata

Isabel Mundry

Non mésuré-mit Louis Couperin II

Dariusz Przybylski

Inexprimable

Jagoda Szmytka
Just before after point-line-seven


Mit Werken von Mundry, Schneid und Motschmann präsentiert das Ensemble dem Warschauer Publikum anerkannte und aufstrebende deutsche Komponisten. Gleichfalls bekommen die Zuhörer mit Stücken der jungen Talente der polnischen Komponistenszene Przybylski und Szmytka einen Einblick in die landeseigene zeitgenössische Musik.

Ein besonderer Höhepunkt wird der Besuch der Komponisten Motschmann, Przybylski und Szmytka bei den Proben und dem Konzert des Ensembles sein.

Weitere Informationen unter: www.nachbarn20.com

 


Partner