Autorenwettbewerb "Spiel und Musik - Musik und Spiel"

Anlässlich des Konzertabends "SPIEL, SATZ ... MUSIK!? veranstalteten die Förderprojekte Zeitgenössische Musik des Deutschen Musikrates in Zusammenarbeit mit dem Spieleclub Hippodice e.V. einen Autorenwettbewerb für Spiele mit Musik bzw. rund um Musik.

 

Unter den zahlreichen Einsendungen fiel es der Jury bis zum Schluss nicht leicht, einen eindeutigen Gewinner zu bestimmen, zu unterschiedlich waren die Einsendungen in ihren Konzepten, ihrer Zielsetzung und ihres Zielpublikums. Dies hatte zur Folge, dass es nun am Ende zwei Gewinner gibt, die sich den ersten Platz teilen.

 

Die Gewinner des Autorenwettbewerbs "Spiel und Musik - Musik und Spiel" 2010 sind:

 

Anja Wrede aus Berlin mit dem Spiel Froschkonzert, ein musikalisches Gedächtnisspiel für 2 - 6 Kinder ab 4 Jahren und einen Spielleiter. Ausführliche Informationen zum Spiel sowie die Kontaktdaten der Autorin können hier heruntergeladen werden (pdf).

Mehr zur Autorin unter www.anja-wrede.de.

 

Achim Burkard aus Haan. Die ausgefeilten musikpädagogischen Konzepte seiner Spiele Groove und Tonfelder überzeugten die Jury in solchem Maße, dass sie für diese Leistung die Hälfte der Siegerprämie vergab. Kontaktangaben des Autors können Sie hier herunterladen (pdf). Weitere Informationen unter www.sensaciones.de.

 

Die offizielle Pressemitteilung zum Ausgang des Wettbewerbs stellen wir hier zum Download bereit (pdf).