EUROPEAN WORKSHOP FOR CONTEMPORARY MUSIC

Im European Workshop for Contemporary Music erarbeiten junge Musiker aus Polen, Deutschland und weiteren europäischen Ländern wichtige Repertoirestücke der zeitgenössischen Musik, erlernen neue Spieltechniken und bringen Werke junger europäischer Komponisten zur Uraufführung.

Das Ensemble besteht aus rund 25 jungen Musikerinnen und Musikern, die sich regelmäßig zu einwöchigen Probenphasen treffen, dort ein neues Konzertprogramm einstudieren und anschließend beim Warschauer Herbst sowie anderen europäischen Festivals aufführen.

Mehr zum European Workshop


Termine

14.-20. September:
Probenphase in der Grażyny i Kiejstuta Bacewiczów Musikakademie, Łódź

21. September, 18.00 Uhr:
Konzert im Konzertsaal der Grażyny i Kiejstuta Bacewiczów Musikakademie, Łódź

23. September, 19.30 Uhr:
Konzert im Witold Lutosławski Konzertsaal des Polnischen Rundfunks, Warschau

25. September, 20.00 Uhr:
Konzert in der Philharmonie Luxembourg, Luxemburg

In diesem Jahr werden erstmalig Musikerinnen und Musiker des ensemble mosaik als Mentoren am Workshop mitwirken!


Eine Kooperation zwischen dem Deutschen Musikrat, dem Warschauer Herbst, der G. i K. Bacewiczów Musikakademie Łódź und der Philharmonie Luxembourg

Programm

Salvatore Sciarrino
Introduzione all'oscuro für 12 Instrumente (1981)

Mark Andre
ni für Kammerensemble (2006)

Ondřej Adámek
Karakuri - Poupée mécanique für Stimme und Ensemble (2011, rev. 2016)

Marcin Bortnowski
Oczekiwanie für Violoncello und Kammerensemble (2016)

Dirigent: Rüdiger Bohn

Stimme: Shigeko Hata
Violoncello: Andrzej Bauer

Assistenz: Alexander Sinan Binder (Stipendiat des Dirigentenforum)



Weitere Infos zum EWCM 2016 gibt es hier.


Image Clip EWCM


Teilnehmer über den European Workshop

„Der EWCM hat meine Erwartungen völlig übertroffen: Ursprünglich wollte ich lediglich andere Musiker treffen, um mit ihnen zeitgenössische Musik aufzuführen. Mit Rüdiger Bohn hat sich jedoch alles geändert; er versteht die Neue Musik so gut, er lebt mit ihr. Durch ihn wurde mir eine neue Tür geöffnet, eine neue Welt eröffnet.“
Mateusz Rusowicz, Trompete



„2015 habe ich zum ersten Mal am EWCM teilgenommen. Besonders hat mir dabei die Atmosphäre innerhalb des Ensembles gefallen – ausgelassen und zugleich hoch konzentriert.“
Sarah Akif, Horn


AUSSCHREIBUNG


Für Interessierte gibt es hier den Bewerbungsbogen zum Workshop per download. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich über das Online-Formular zu bewerben.

Ausgefüllte Anträge können ganzjährig per Post oder Fax an uns gesandt werden. Die Einsendung per E-Mail (Formate: PDF, JPEG) an ewcm@musikrat.de ist ebenfalls möglich. Wir setzen uns dann mit Euch in Verbindung. Für weitere Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.