Honorarzuschuss

für Solokonzerte mit professionellen deutschen Orchestern: bis 750 €

www.musikrat.de/dmw-kuenstlerliste

 

Preisträger des DMW 2011

Kategorie: Posaune solo

Lars Karlin

Lars Karlin
Foto: Sven-Erik Borg

Lars Karlin, geboren 1983 in Borlänge/Schweden, erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs, seinen ersten Posaunenunterricht im Alter von zwölf Jahren. Er studierte zunächst bei Hans-Göran Olsson an der Musikschule in Börlänge und am Musikkonservatorium in Falun, dann bei Sven-Erik Eriksson an der Königlichen Musikhochschule Stockholm und setzte sein Studium dann ab 2005 bei Jonas Bylund an der Hochschule für MusikTheater und Medien Hannover fort (zuletzt in der Solo-Klasse). Seit Oktober 2013 studiert er bei Andreas Klein an der Universität der Künstle Berlin.

Lars Karlin erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter der 2. Preis beim Internationalen Posaunenwettbewerb in Lieksa/Finnland 2008. Im gleichen Jahr war er Semifinalist des internationalen Posaune-Wettbewerbs Citta di Porcia/Italien sowie des Internationalen Christian Lindberg Posaune-Wettbewerbs, Valencia/Spanien und wurde mit der Trombone Unit Hannover Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs. 2010 erhielt er 2. Preise beim Internationalen Kammermusikwettbewerb Citta di Padova/Italien und beim Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb, Düsseldorf. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2011 wurde er gleich zweifach Preisträger - in der Kategorie Posaune solo (verbunden mit der Aufnahme in die Künstlerliste - Solisten des Deutschen Musikwettbewerbs sowie in die 56. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler) und mit Trombone Unit Hannover in der Kategorie Ensembles in freier Besetzung.

 

Als Solist konzertierte Lars Karlin u. a. mit den Düsseldorfer Symphonikern, dem Rundfunk-Sinfonie­orchester Berlin, dem Philharmonischen Orchester Altenburg-Gera, der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie, dem Joensuu City Orchestra/Finnland, der Dalasinfoniettan Sweden, dem Aarhus Symfoniorkester/Dänemark und der Polnischen Kammerphilharmonie.

Seine Ausbildung ergänzte er durch Unterricht bei Christian Lindberg, Karl Frisendahl, Håkan Björman, Nils Landgren und Kristian Steenstrup.

 

Nicht nur als Posaunist hat sich Lars Karlin einen Namen gemacht, er arrangiert auch für unterschiedlichste Besetzungen, insbesondere für das Posaunenoktett Trombone Unit Hannover und sein Duo mit dem Bassposaunisten Tomer Maschkowski.

 

2015 erschien seine Preisträger-CD „A Swedish Trombone Wilderness“ in der Edition Primavera des Deutschen Musikrates beim Label GENUIN.

 

Seit 2015 ist Lars Karlin Soloposaunist des Berliner Konzerthausorchesters.

Repertoire Posaune & Orchester

Johann Georg Albrechtsberger Konzert für Altposaune in B-Dur
Derek Bourgeois Konzert für Posaune und Orchester/ Blasorchester (auch in eigener Bearb. für 10 Blechbläser)
Ferdinand David Concertino für Posaune und Orchester
Gunnar de Frumerie Konzert für Posaune und Orchester
Launy Grøndahl Konzert für Posaune und Orchester
Michael Haydn Konzert für Altposaune in D-Dur
Lars-Erik Larsson Concertino für Posaune und Streicher
Andrea Lindberg-Tarrodi A Tribute to Dorsey, Miller & Teagarden (arr. Posaune solo und Blasorchester von A. Tarrodi und L. E. Gudim)
Christian Lindberg Arabenne für Posaune und Streicher
  Mandrake in the Corner für Posaune und Orchester (auch in eigener Bearb. für Pos. & Blechbläser­ensemble)
Georg Lohmann Bayrische Polka für Posaune und Blasorchester
Frank Martin Ballade für Posaune und Orchester
Darius Milhaud Concertino d´hiver für Posaune und Streicher
Leopold Mozart Konzert für Altposaune in D-Dur
Nikolai Rimski-Korsakow Konzert für Posaune und Blasorchester
Nino Rota Concerto für Posaune und Orchester
Christopher Rouse Konzert für Posaune und Orchester (in memoriam Leonard Bernstein)
Jan Sandström A Motorbike Odyssey für Posaune und Orchester
  Emperor‘s Chant für Posaune und Orchester
  Konzert Nr. 2 für Posaune und Orches­ter „Don Quijote“
Kazimierz Serocki Konzert für Posaune und Orchester
Henri Tomasi Konzert für Posaune und Orchester
Georg Christoph Wagenseil Konzert für Altposaune in Es-Dur
   
außerdem: Werke für Posaune solo und Blechbläserquintett bzw. Streichquartett  
   
Weitere Werke auf Anfrage.  
   
   
[Stand: Ende 2015]